1000BASE-T1 MediaConverter EMC

← Swipe → or Click and Drag to rotate
MediaConverter
1000BASE-T1 EMC
Art.-Nr.: TE-1400-1
Die ideale Lösung für schnelles und effizientes Arbeiten mit 100/1000BASE-T1 EMV-Messungen
Order now
Beschreibung

Der 1000BASE-T1 MediaConverter EMC stellt eine direkte Punkt-zu-Punkt-Konvertierung zwischen Kfz-Steuergeräten her, indem 1000BASE-T1 (1000 Mbit/s, Vollduplex, mit 1x geschirmte oder ungeschirmte paarverdrillte Leitung) und jedes Standard-Gigabit-Ethernet-Gerät (1 Gbit/s, 1000BASE-T) mit einem RJ-45 Stecker verbunden werden. Bei der Konvertierung werden keine Pakete gespeichert oder geändert. Die Konvertierung erfolgt auf einer physischen Schicht mit der höchsten nachgewiesenen Zuverlässigkeit.

Durch die Verwendung des Marvell 88Q2112 A2 PHY stellen wir unseren Kunden sowohl eine kostengünstige, schnelle und leicht bedienbare Lösung für ihre Testanforderungen, als auch ein zuverlässiges und effektives Tool ohne Latenz und ohne Paketverlust zur Verfügung. Via DIP Schalter kann das Gerät im Marvell 88Q2112 A2 Phy „IEEE“ Modus oder im „Legacy“ Modus betrieben werden.

Das Gerät bietet eine bidirektionale Konvertierung zwischen Standard-Gigabit-Ethernet (1000BASE-T) und Automotive-Gigabit-Ethernet (1000BASE-T1). Ein massives Edelstahlgehäuse in Verbindung mit DIP-Schaltern für eine einfache Konfiguration ermöglicht dem Benutzer eine mühelose Interaktion mit dem Konverter.

Unser 1000BASE-T1 EMC MediaConverter kann mit unserem MediaGateway sowohl im 1000BASE-T1, als auch im 100BASE-T1- außerhalb der EMV Kammer arbeiten (mittels optischer SFP beim MG). Der Anwendungsfall mit dem MediaGateway ist in dem „Use Case 1400-2-A“ Foto oben dargestellt.

Für die Nutzung unseres 1000BASE-T1 MediaConverter EMC ist kein zusätzlicher Treiber erforderlich. Das Gerät kommuniziert mit Standard-Ethernet über einen SFP (small form-factor pluggable) Anschluss. Es wird mit einem MQS-Stecker (Stromversorgung) , ein für Automotive Gigabt Ethernet freigegebenem MATEnet Stecker für 1000BASE-T1 und einem Standard SFP Anschluss geliefert. Das Gerät ist durch sein Design mobil und einfach in Prüfaufbauten zu installieren. Durch die Nutzung der mitgelieferten optischen SFP Module mit LC/LC optischer Faser ist der Einsatz innerhalb EMV Kammern möglich. Das Edelstahl Gehäuse ist mithilfe einer IP20-Schutzklasse robust gebaut und dient eines verbesserten EMV Ausstrahlverhaltens. Das Gerät funktioniert in einem Temperaturbereich von -40 ° Celsius bis +80 ° Celsius. Durch die eingebauten Status-LEDs ist die Funktion des Gerätes transparent und hilft dem Tester, die Verbindung und Datenübertragung visuell zu erkennen.

Die zusätzliche ST/ST Optische Schnittstelle bietet zudem Phy-interne Information mittels der mitgelieferten USB Platine.

Es ist keine zusätzliche Hardware oder Software erforderlich, um das Gerät mit einem PC oder Laptop zu verbinden. Das Gerät kann mit jedem Hardware- oder Softwaretool gekoppelt werden, das mit einem RJ-45-Anschluss ausgestattet ist über Standard-Gigabit-Ethernet arbeitet. Somit ist der 1000BASE-T1 MediaConverter EMC die ideale Lösung, um schnell und effizient mit der neuen 1000BASE-T1-Technologie zu arbeiten, ohne dass zusätzliche Verkabelung, kundenspezifische Steckverbinder und herstellerspezifische Tools erforderlich sind.

Features
  • Konvertiert 1000BASE-T1 (1000 MBit/s, Vollduplex, 1x geschirmte oder ungeschirmte paarverdrillte Leitung) in Gigabit-Ethernet (1000BASE-T oder optisches Ethernet)
  • Master / Slave-Konfiguration
  • Der SFP-Einschub ermöglicht eine optische Ethernet-Verbindung oder Standard-Gigabit-Ethernet (RJ-45) mit entsprechenden SFP Modulen
  • Ermöglicht die Durchführung von EMV-Tests dank optischer Schnittstelle
  • Status-LEDs
  • Konfiguration DIP-Schalter
  • MATEnet-Steckverbinder und Kabel enthalten (Stromversorgung, 1000BASE-T1), sowie zusätzlichen optischen Komponenten
  • Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung für die 100/1000BASE-T1 Variante mit der MediaGateway (TE-1100)
  • Edelstahlgehäuse
  • Größe: 95 x 95 x 32 mm

DOWNLOADS

MEHR INFORMATIONEN
FINDEN SIE HIER

Downloads

1000BASE-T1 MediaConverter EMC - Flyer (PDF)
1000BASE-T1 MediaConverter EMC - EU-Konformitätserklärung

Kundenbetreuung

Benötigen Sie Hilfe?

Falls Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer Produkte haben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail:
E-Mail
Falls Sie bereits Produkte von Technica Engineering besitzen und hierfür Support suchen, klicken Sie bitte hier:
Kundenbetreuung
MediaConverter
1000BASE-T1 EMC
Art.-Nr.: TE-1400-1

    Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktinformationen ein. Wir treten schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt.

    FINDEN SIE IHR PASSENDES PRODUKT

    Falls Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer Produkte haben möchten, senden Sie uns bitte eine Email an technicalsales@technica-engineering.de

    Oder sehen Sie eine Übersicht unserer Produkte über die Produktwebseite (hier clicken)

    LEITFADEN FÜR DIE ABWICKLUNG VON RÜCKSENDE-VORGÄNGEN

    Sehr geehrte(r) Geschäftspartner/in,
    um Produkte, die Sie an uns zurücksenden möchten, schnell und effizient bearbeiten zu können, haben wir die Abwicklung der Rücksendungs-Vorgänge systematisiert. Daher bitten wir Sie, folgenden Ablauf zu beachten.

    Falls Sie allgemeine Supportfragen haben, wenden Sie sich bitte per Email an support@technica-engineering.de

    Ablauf Rücksende-Vorgang

    1. Für die Rücksendung von Produkten benötigen Sie dieses Rücksendeformular.
    2. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus.
    3. Drucken Sie bitte das Rücksendeformular aus und legen Sie diese der Lieferung bei.
    4. Bitte senden Sie das Produkt innerhalb von 5 Arbeitstagen und ausreichend frankiert an die Empfängeradresse:

    Technica Engineering GmbH
    TE-Logistics
    Carl-von-Linde Strasse 15
    85748 Garching b. München
    GERMANY

    Bitte beachten Sie, dass es bei Ware, die ohne Rücksendeformular an uns gesendet wurden, zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen kann. Gegebenenfalls muss diese auch unbearbeitet an Sie zurückgesendet werden.

    Rücksende-Vorgang intern (gilt nur für Lieferungen mit Rücksendeformular)

    1. Die Bearbeitungszeit beim Eintreffen der Lieferung dauert 14 Arbeitstage.
    2. Nach der Bearbeitungszeit von 14 Arbeitstagen und innerhalb der Gewährleistungsdauer von 6 Monaten erfolgt ein direkter Austausch (Neuware) Voraussetzung Ware ist auf Lager.
    3. Trackingnummer für Rücklieferungen werden per Email an den Kunden versendet.