100BASE-T1 MediaConverter SFP Module

← Swipe → or Click and Drag to rotate
MEDIACONVERTERS
100BASE-T1 SFP Module
Art.-Nr.: TE-1430
Konvertiert zwischen 100BASE-T1 und Standard-Ethernet (SGMII)
Order now
Beschreibung

Das 100BASE-T1 SFP-Modul von Technica Engineering ist die optimale Lösung für die Konvertierung zwischen 100BASE-T1 und SGMII. Es passt in einen Standard-SFP-Stecker (Small Form-Factor Pluggable) und bietet ein 100 Mbit/s, Vollduplex, 100BASE-T1Automotive-Ethernet Port an (a.k.a. BroadR-Reach ™) .

Das Modul ist ein idealer Kandidat für die Interaktion mit Automotive Ethernet in Testumgebungen. Wenn das Gerät an zugelassenen Geräten, Hardware-in-Loop-Systeme (HIL) und Prüfstände mit kompatiblem Gehäuse angeschlossen wird, muss es nach dem Einschalten an das Fahrzeug-100BASE-T1 konfiguriert werden. Das Produkt verfügt über einen DIP-Schalter zur Einstellung des Masters / Slave-Betriebsmodus für Automotive Ethernet 100BASE-T1.

Durch die Verwendung des Broadcom BCM54811S-Transceivers stellt Technica Engineering den Kunden ein vertrauenswürdiges und effektives Tool zur Verfügung, die nach einer kostengünstigen, schnellen und konfigurierbaren Lösung für ihre Testanforderungen mit minimaler Latenz und maximaler Zuverlässigkeit suchen. Die Register des integrierten Transceivers sind zur Diagnose und Neukonfiguration über die I2C-Schnittstelle zugänglich.Das Gerät stellt die Verbindung zwischen Standard und automotive Ethernet her. Es ist mit einem Molex-Anschluss ausgestattet, der das Design mobil macht und einfache Installationen in Prüfständen und HiL-Systemen ermöglicht. Das Metallgehäuse ist durch eine IP20-Schutzklasse robust gebaut. Das Gerät ist in einem variierenden Temperaturbereich von 0° bis +70° Celsius funktionstüchtig. Durch die eingebaute Status-LED ist die Funktionsweise des Gerätes transparent und hilft dem Tester, die Verbindung und die Datenübertragung auf visuelle Weise zu erkennen.

Das Gerät ist mit unserem MediaGateway und den dafür erforderlichen Konfigurationen kompatibel. Die SFP-Module funktionieren jedoch mit keinem SFP-fähigen System als „Plug-and-Play“. Um die SFP-Module in Ihrem System einzurichten, müssen Sie in der Lage sein, über I²C zu interagieren und sich mit Broadcom (dem PHY-Hersteller) in Verbindung zu setzen, um das NDA-geschützte Datenblatt zur Einstellung des PHY-Registers zu erhalten und das Phy richtig zu initialisieren. In dieser Hinsicht kann Technica aufgrund von NDA-Einschränkungen keine Unterstützung leisten.

Letztendlich ist das 100BASE-T1 SFP-Modul von Technica Engineering die ideale Lösung, um schnell und effizient mit der 100BASE-T1-Technologie zu arbeiten, ohne dass zusätzliche Verkabelungen, kundenspezifische Steckverbinder und herstellerspezifische Tools erforderlich sind.

Features
  • 100BASE-T1- und SGMII-Konverter
  • Passt in einem Standard-SFP-Einschub
  • Leistungsbedarf: 3,3 Volt Gleichstrom
  • Unterstützt I2C für den internen Registerzugriff
  • DIP-Schalter für Master / Slave-Konfiguration
  • Größe: 68 x 14 x 14 mm

Downloads

Mehr Informationen
finden Sie hier

Downloads

100BASE-T1 SFP Module- Produktflyer (PDF)
100BASE-T1 SFP Module - Gebrauchsanweisung v2.1
100BASE-T1 SFP Module- Kabelset v1.0
100BASE-T1 SFP Module - EU-Konformitätserklärung

Kundenbetreuung

Benötigen Sie Hilfe?

Falls Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer Produkte haben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail:
E-Mail
Falls Sie bereits Produkte von Technica Engineering besitzen und hierfür Support suchen, klicken Sie bitte hier:
Kundenbetreuung
MEDIACONVERTERS
100BASE-T1 SFP Module
Art.-Nr.: TE-1430

    Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktinformationen ein. Wir treten schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt.

    FINDEN SIE IHR PASSENDES PRODUKT

    Falls Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer Produkte haben möchten, senden Sie uns bitte eine Email an technicalsales@technica-engineering.de

    Oder sehen Sie eine Übersicht unserer Produkte über die Produktwebseite (hier clicken)

    LEITFADEN FÜR DIE ABWICKLUNG VON RÜCKSENDE-VORGÄNGEN

    Sehr geehrte(r) Geschäftspartner/in,
    um Produkte, die Sie an uns zurücksenden möchten, schnell und effizient bearbeiten zu können, haben wir die Abwicklung der Rücksendungs-Vorgänge systematisiert. Daher bitten wir Sie, folgenden Ablauf zu beachten.

    Falls Sie allgemeine Supportfragen haben, wenden Sie sich bitte per Email an support@technica-engineering.de

    Ablauf Rücksende-Vorgang

    1. Für die Rücksendung von Produkten benötigen Sie dieses Rücksendeformular.
    2. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus.
    3. Drucken Sie bitte das Rücksendeformular aus und legen Sie diese der Lieferung bei.
    4. Bitte senden Sie das Produkt innerhalb von 5 Arbeitstagen und ausreichend frankiert an die Empfängeradresse:

    Technica Engineering GmbH
    TE-Logistics
    Carl-von-Linde Strasse 15
    85748 Garching b. München
    GERMANY

    Bitte beachten Sie, dass es bei Ware, die ohne Rücksendeformular an uns gesendet wurden, zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen kann. Gegebenenfalls muss diese auch unbearbeitet an Sie zurückgesendet werden.

    Rücksende-Vorgang intern (gilt nur für Lieferungen mit Rücksendeformular)

    1. Die Bearbeitungszeit beim Eintreffen der Lieferung dauert 14 Arbeitstage.
    2. Nach der Bearbeitungszeit von 14 Arbeitstagen und innerhalb der Gewährleistungsdauer von 6 Monaten erfolgt ein direkter Austausch (Neuware) Voraussetzung Ware ist auf Lager.
    3. Trackingnummer für Rücklieferungen werden per Email an den Kunden versendet.