SWITCH-BASED SOLUTIONS

Die Switch-Based Produkte von Technica Engineering sind das ideale Entwicklungswerkzeug zum Testen und Validieren von Automotive Ethernet-Fahrzeugnetzwerken für Kraftfahrzeuge. Sie haben aufgrund ihres großen Anwendungsbereichs eine solide Marktposition und Akzeptanz erreicht.

Sie ermöglichen eine bidirektionale Konvertierung von CAN- und Fast- und Gigabit-Ethernet-Nachrichten und bieten dem Kunden so eine umfassende Testlösung für die Automobilindustrie. Dadurch eignet sich diese Gerätegruppe für eine Vielzahl von Anwendungen. Tatsächlich kann unser Universal EMC Device unter schwierigen Bedingungen und in der EMC Chamber arbeiten und wird daher nicht durch seine hohe elektromagnetische Strahlung beeinflusst.

Das Universal EMC Chamber bietet in einer EMC optimierten Konfiguration auch CAN-FD-, FlexRay- und LIN-bidirektionale Konvertierung in Ethernet. Im Gegensatz dazu ermöglicht das MediaGateway die Kommunikation zwischen CAN, 100BASE-T1 und 1000BASE-T1. Die Funktionen können erweitert werden, um die FlexRay-Protokollierung über Ethernet zu ermöglichen.

Durch die eingebauten Schalter ermöglichen sie die Erfassung der fahrzeuginternen Kommunikation sowie die Interaktion über den Testaufbau.

Über einen integrierten Webserver können sie bequem konfiguriert werden, was die Verwaltung ihrer Funktionen vereinfacht. Im Fall des MediaGateway sind das die Master / Slave- und Half Out / Full Out-Konfiguration, sowie Port Forwarding und Mirroring und VLAN Tagging.

Um die Herausforderungen des Automotive Gigabit Ethernet zu bewältigen, erweitert eine Kombination dieser Gerätegruppe mit anderen Produkten von Technica Engineering das Anwendungsspektrum und die Testmöglichkeiten. Zum Beispiel können unsere 1000BASE-T1 MediaConverter und das 1000BASE-T1 SFP Module nahtlos mit unserem MediaGateway verwendet werden und bieten dem Benutzer eine vollständige Testlösung.

Insgesamt sind die Switch-Based Produkte bereit, die Aufgaben der Automotive Ethernet-Tests schnell, sicher und effizient zu bewältigen und ermöglichen so ein umfassendes Testerlebnis mit Fahrzeugtechnologiesystemen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns bitte an: support@technica-engineering.de